Deutsche Bank Card Plus: Die Prepaid Kreditkarte mit Mehrwert

0 918
Deutsche Bank Card Plus
83%

Deutsche Bank Card PlusKurzfazit: Die Deutsche Bank Card Plus gibt es nur zusammen mit einem Girokonto. Bist du ohnehin gerade auf der Suche nach einer neuen Bankverbindung, solltest du zugreifen. Es warten nicht nur interessante Aktionen und Rabatte auf dich, sondern auch kostenloser Bargeldbezug am Automaten und eine erfreulich niedrige Fremdwährungsgebühr.

  • Beantragung
  • Preis-/ Leistungsverhältnis
  • Support
Deutsche Bank Card Plus Startseite
Bild: Deutsche Bank Card Plus Startseite (www.deutsche-bank.de)

Eines vorweg: Die Deutsche Bank Card Plus gibt es nur in Verbindung mit einem Girokonto. Wenn du jedoch häufig mit der Kreditkarte Bargeld beziehen möchtest, nicht nur in Euro bezahlst und ohnehin gerade über eine neue Bankverbindung nachdenkst, ist dieses Angebot wie maßgeschneidert für dich.

Deutsche Bank Card Plus Prepaid Kreditkarte im Überblick

Die Deutsche Bank bietet ein breites Spektrum an Kreditkarten an, mit denen weltweit bezahlt werden kann. Sämtliche Karten sind an ein Girokonto gekoppelt und überzeugen mit Mehrwert.

Da die Hürden für die Ausstellung einer regulären Kreditkarte einerseits sehr hoch sind, viele Verbraucher jedoch die volle Kostenkontrolle behalten möchten, bietet die Deutsche Bank auch eine Mastercard Debitkarte an. Ausgegeben werden kann nur, was sich auch auf dem Girokonto befindet.

Im Gegensatz zu vielen anderen Kreditkarten ist es mit der Deutschen Bank Card Plus möglich, kostenlos im In- und Ausland Bargeld abzuheben. Die Fremdwährungsgebühr von gerade einmal 1 % macht die Karte zu einem idealen Begleiter für den Urlaub.

Die Karte zum Aufladen kann mit jedem Kontomodell kombiniert werden, doch wir empfehlen dir das AktivKonto, da dir hier die erste Jahresgebühr für die Prepaid Kreditkarte erlassen wird.

Aktuelle Aktionen

Wenn du das AktivKonto der Deutschen Bank eröffnest, schenkt die Bank dir die Kontoführungsgebühren in Höhe von 5,90 Euro pro Monat bis zum 30.9.2019. Die Deutsche Bank Prepaid Kreditkarte gibt es zudem im ersten Jahr gratis dazu.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten

  • Mit Girokonto: Die Deutsche Bank Mastercard Prepaid gibt es nur in Verbindung mit einem Girokonto.
  • Partnerkarte: Du kannst weitere Karten für deinen Partner oder andere Familienmitglieder beantragen.
  • Kostenlos Bargeld: An Geldautomaten der Deutschen Bank und bei Partnern im Ausland hebst du kostenlos Bargeld ab.
  • Fremdwährungsgebühr: Mit nur 1 % Fremdwährungsgebühr ist diese Prepaid Kreditkarte extrem günstig.
  • Rabatt-Programm: Profitiere von interessanten Prämien im Rahmen der Mastercard Priceless Specials.

Für wen ist die Deutsche Bank Card Plus geeignet?

Die Deutsche Bank Card Plus gibt es nur in Verbindung mit einem Konto bei der gleichnamigen Bank. Wenn du ohnehin auf der Suche nach einer neuen Bankverbindung bist, bietet es sich umso mehr an, einen Blick auf die Konditionen der verschiedenen Kontomodelle zu werfen.

Die Deutsche Bank Prepaid Karte ermöglicht es zudem, eine Kreditkarte auf Guthabenbasis für den Partner oder andere Familienmitglieder ausstellen zu lassen.

Achtung: Es handelt sich NICHT um eine Prepaid Kreditkarte ohne SCHUFA. Bei der Kontoeröffnung erfolgt eine Bonitätsprüfung!

Konditionen: Kosten & Gebühren

Deutsche Bank LogoDeutsche Bank Card Plus
Ausgabegebühr0 €
Aktuelle AktionOhne Jahresgebühr im 1. Jahr
bei Eröffnung des Girokontos AktivKonto
(Keine Grundgebühr bis 30.09.2019,
danach 5,90 € p. Monat)
Jahresgebühr18 €
Monatsgebühr0 €
Partnerkarte12 €
GirokontoJa, nur mit Girokonto
KreditkartenanbieterVisa
SCHUFA-AbfrageJa
PostidentJa
Kartenzahlungen (in Euro)0 €
Fremdwährungseinsatz1%
Bargeld abheben (Inland, in Euro)Kostenlos an Automaten der Deutsche Bank
und Partnerbanken, sonst 3,95 €
Bargeld abheben (Ausland, in Euro)Kostenlos an Automaten der Partnerbanken,
sonst 3,95 €
Bargeld abheben in Fremdwährung1%
Mehr Infos
Deutsche Bank Card Plus
Deutsche Bank Card Plus

1. Jahresgebühren

Die Deutsche Bank Card Plus kostet 18 Euro jährlich. Eine Zusatzkarte für Familienmitglieder kostet 12 Euro. Eröffnest du ein AktivKonto, erlässt die Bank dir im ersten Jahr die Gebühren für die Prepaid Kreditkarte.

2. Kartenzahlungen

Zahlungen mit der Deutsche Bank Card Plus Mastercard sind kostenlos, solange in Euro gezahlt wird. In anderen Währungen werden dir schlanke 1 % Gebühren der Summe berechnet.

3. Bargeld abheben im In- und Ausland

Ein großer Vorteil der Deutsche Bank Mastercard Prepaid ist es, dass du im Inland bei allen Automaten des Geldinstituts kostenfrei Bargeld abheben kannst. Das gilt auch für die Geldautomaten von Banken im Ausland, die mit der Deutschen Bank kooperieren.

Achtung: Zwar ist die Postbank wie die Deutsche Bank in der CashGroup vertreten, doch hier zahlst du pro Abhebung mit der Deutsche Bank Prepaid Kreditkarte eine Gebühr von 3,95 Euro. Das gilt auch für alle ausländischen Banken, die keine Partner der Deutschen Bank sind.

Beziehst du Bargeld in einer Fremdwährung, werden dir nur 1 % Gebühren berechnet. Das schafft sonst kein anderer Anbieter im Prepaid Kreditkarten Vergleich.

4. Limits

Ein spezielles Limit für deine Mastercard Debitkarte schreibt die Deutsche Bank nicht vor. Du kannst jedoch nur das Guthaben verwenden, das sich auch auf deinem Konto befindet. Beziehungsweise den Dispo nutzen, falls die Bank dir einen eingeräumt hat.

Zusatzleistungen

  • Zinsen: Das Guthaben auf dem zur Karte gehörenden Girokonto wird nicht verzinst. Du hast allerdings die Möglichkeit, zusätzlich ein Sparkonto bei der Deutschen Bank zu eröffnen.
  • Kontaktloses Bezahlen: Mit der Deutsche Bank Debit Mastercard kannst du Beträge bis 25 Euro bequem kontaktlos bezahlen.
  • Mobiles Zahlen: Alternativ kannst du mit dem Smartphone an verschiedenen Kassen und Terminals zahlen. Hierfür musst du dir einfach die Deutsche Bank Mobile App herunterladen.
  • Wunschmotiv: Wenn du deiner Prepaid Kreditkarte von der Deutschen Bank eine persönliche Note verleihen möchtest, kannst du ein Wunschmotiv beantragen. Kostenpunkt: 7,99 Euro pro Motiv.
  • Bonussystem & Rabatte: Als Besitzer einer Deutsche Bank Mastercard Prepaid hast du monatlich die Chance, an der Verlosung von drei Smartphones teilzunehmen. Du kannst dich zudem für das Mastercard Priceless Special registrieren. Pro umgesetzte 50 Cent mit der Karte wird dir ein Coin gutgeschrieben. Mit diesen Coins kannst du dir attraktive Prämien von verschiedenen Partnern sichern.

Deutsche Bank Prepaid Kreditkarte aufladen

Da für die Kartennutzung ein Konto bei der Deutschen Bank Pflicht ist, werden nicht nur die Umsätze direkt vom Girokonto abgebucht, sondern auch das Guthaben dorthin überwiesen.

Nutzt du das Deutsche Bank AktivKonto als alleiniges Konto, hast du deine Finanzen ohnehin immer im Blick durch das Online Banking und die Meine Karte App, die dir alle Transaktionen in Echtzeit zeigt.

Alternativ kannst du im Service Center Bargeld am Automaten einzahlen oder in der Filiale am Schalter. Führst du ein anderes Hauptkonto, ist es empfehlenswert, das Kreditkartenkonto per Dauerauftrag zu füllen.

Sicherheit

Jeder, der gerne im Internet shoppt, fragt sich, wie es um die Sicherheit seiner Kartendaten bestellt ist. Das ist bei der Prepaid Kreditkarte der Deutschen Bank umso wichtiger, da die Karte an ein Girokonto gekoppelt ist, das bei entsprechender Bonität sogar einen Überziehungsrahmen hat. Doch keine Sorge, mit dem Mastercard 3D-Secure-Service und dem SMS-Service bist du immer sicher bei Einkäufen im Netz unterwegs.

Support

Am Telefon ist der Kundenservice der Deutschen Bank rund um die Uhr für dich erreichbar. Du kannst dein Anliegen auch per E-Mail schildern oder online einen Termin in der Filiale vereinbaren.

Beantragung

Wie läuft das Antragsverfahren ab?

Hast du bereits ein Konto bei der Deutschen Bank, kannst du die Prepaid Kreditkarte ganz einfach telefonisch bestellen oder in der Filiale ordern. Nutzt du das Online Banking, geht der Antrag auch digital. Falls nicht, musst du zunächst ein Konto eröffnen.

Da es die Prepaid Kreditkarte im ersten Jahr gratis zum DB AktivKonto gibt, empfiehlt sich dieses leistungsstarke Modell, das zudem durch günstige Kontoführungsgebühren besticht.

Den Antrag füllst du ganz einfach online aus, danach erfolgt die Legitimation mit Videoident-Verfahren oder dem Postident-Coupon, den du in einer Postfiliale deiner Wahl abgeben kannst.

Nach Prüfung deiner Daten wird das Konto freigeschaltet. Die Kreditkarte kannst du im Rahmen der Kontoeröffnung gleich mit beantragen. Favorisierst du ein anderes Kontomodell der Deutschen Bank, solltest du die Preise gut vergleichen. Denn hier zahlst du von Beginn an die Jahresgebühren für die Deutsche Bank Card Plus.

Wird eine SCHUFA-Prüfung gemacht?

Im Rahmen einer Kontoeröffnung findet bei den etablierten Filialbanken immer eine SCHUFA-Abfrage statt. Eine ausreichende Bonität ist Bedingung, das DB AktivKonto und somit die Mastercard Prepaid Kreditkarte zu nutzen.

Alternativen

Zwar lockt die Deutsche Bank mit einem attraktiven Angebot, aber wenn du eine Prepaid Kreditkarte mit Kontofunktion möchtest, geht das bei anderen Anbietern günstiger. Empfehlenswert sind dabei die kostenlosen Girokonten mit Kreditkarte von der Fidor Bank, der comdirect oder o2 Banking. Soll es unbedingt eine Filialbank sein, haben uns im Test die Postbank sowie die Commerzbank überzeugt.

Zusammenfassung

Mit einer attraktiven Rabattaktion macht es dir die Deutsche Bank leicht, dich für das DB AktivKonto samt im ersten Jahr kostenloser Mastercard Prepaid zu entscheiden. Ansonsten liegt die Jahresgebühr für die Kreditkarte zum Aufladen noch eher im günstigen Bereich. Vor allem, weil du im Gegensatz zu vielen anderen Kreditkarten damit kostenlos im Inland und im Ausland bei der Deutschen Bank und ihren Partnerbanken abheben kannst.

Erfreulich günstig sind auch die Fremdwährungsgebühren von gerade einmal 1 %. Das macht die Deutsche Bank Mastercard Prepaid zu einem idealen Begleiter für den Urlaub und für grenzenloses Shopping im Netz mit höchsten Sicherheitsstandards – auch für deinen Partner.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Deutsche Bank Prepaid Kreditkarte

1. Was kostet die Prepaid Mastercard bei der Deutschen Bank?

18 Euro jährlich, wobei Neukunden, die sich für das DB AktivKonto entscheiden, im ersten Jahr keine Gebühren zahlen.

2. Wie funktioniert die Deutsche Bank Card Plus?

Die Deutsche Bank Card Plus ist eine Debitkarte, die auf Guthabenbasis funktioniert. Als Kartenkonto fungiert ein Girokonto der Deutschen Bank. Das kannst du für deine kompletten Geldgeschäfte nutzen oder bei Bedarf Beträge einzahlen. Je nach finanzieller Situation kann dir sogar ein Dispokredit gewährt werden, den du auch mit der Kreditkarte ausschöpfen kannst.

3. Wie lange dauert es, bis die Kreditkarte da ist?

Nach erfolgreichem Antrag dauert es drei bis sechs Werktage, bis die Karte in deiner Post ist.

4. Ist die DB Prepaid Karte an ein Girokonto gebunden?

Ja, du musst Inhaber eines Kontos bei der Deutschen Bank sein oder ein Konto eröffnen.

5. Wie kann ich die Karte aufladen / einzahlen?

Die Karte direkt wird nicht aufgeladen, da sie mit deinem Konto verbunden ist. Das heißt, du überweist den gewünschten Betrag auf dein Girokonto, zahlst ihn am Serviceterminal oder am Schalter ein. Natürlich kannst du auch einen Dauerauftrag auf das Deutsche Bank Konto gehen lassen.

6. Wie lange dauert die Beantragung der Deutsche Bank Prepaid Kreditkarte?

Das Antragsverfahren selbst ist in wenigen Minuten erledigt. Danach musst du nur noch auf die Post mit der Debitkarte warten.

7. Ist die Karte hochgeprägt?

Die Mastercard Debitkarte der Deutschen Bank hat keine Hochprägung.

8. Ist die Deutsche Bank Prepaid Karte schufafrei?

Diese Prepaid Kreditkarte ist an ein Konto gebunden, daher wird bei der Eröffnung eine Abfrage bei der SCHUFA durchgeführt.

9. Kann die Deutsche Bank Prepaid Kreditkarte abgelehnt werden?

Wenn die Bank dir die Kontoeröffnung verweigert, ist es auch nicht möglich, die Deutsche Bank Prepaid Kreditkarte zu erhalten.

10. Ist die Prepaid Kreditkarte der Deutschen Bank anonym?

Nein, sämtliche Daten von dir sind für die Beantragung erforderlich. Es handelt sich nicht um eine anonyme Kreditkarte.

11. Wie kann ich die Karte kündigen?

Die Deutsche Bank Prepaid Kreditkarte kannst du im Servicebereich des Online-Bankings oder schriftlich jederzeit zum Monatsende kündigen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren