VIABUY Prepaid Mastercard: Die Kreditkarte für Global Player

0 428
VIABUY Prepaid Mastercard
80%

VIABUY Prepaid Mastercard GoldKurzfazit: Du suchst nach einer Prepaid Kreditkarte mit Konto, für das keine SCHUFA-Auskunft notwendig ist? Dann kommt die VIABUY Prepaid Mastercard für dich infrage. Die Kreditkarte zum Aufladen mit Konto eignet sich zwar auch zum Shoppen oder unterwegs, doch aufgrund der hohen Gebühren profitieren am meisten Selbständige vom Leistungsspektrum der Karte.

  • Beantragung
  • Preis-/ Leistungsverhältnis
  • Support
VIABUY Startseite
Bild: VIABUY Startseite (www.viabuy.com)

Die hochgeprägte VIABUY Prepaid Mastercard eignet sich für alle, die eine unkomplizierte Kreditkarte für den internationalen Zahlungsverkehr benötigen.

Viele setzen das Kartenkonto auch als Geschäftskonto ein. Denn hierfür gibt der Anbieter im Gegensatz zu anderen Banken immer grünes Licht, da keine Bonitätsprüfung durchgeführt wird.

VIABUY Prepaid Kreditkarte im Überblick

Die VIABUY Mastercard Prepaid wird von dem britischen Finanzdienstleister PPRO Financial Ltd. herausgegeben. Das muss dich nicht abschrecken, da der Anbieter den ebenfalls sehr strengen britischen Bankrichtlinien unterliegt. Durch die Hochprägung unterscheidet sich die Karte nicht von einer normalen Kreditkarte, funktioniert jedoch auf Guthabenbasis. Damit hast du immer die volle Kostenkontrolle.

Ausstellungs- und Jahresgebühr sowie die Kosten für Bargeldbezug präsentieren sich relativ hoch, doch dafür entfällt die Bonitätsprüfung und du hast zudem ein pfändungssicheres Kartenkonto (P-Konto).

Interessant sind zudem die Geldtransfers, die du mit der Karte international durchführen kannst sowie die Möglichkeit, drei Partnerkarten zu erhalten. Erfreulicherweise ist der Verwaltungsaufwand rund um Antrag und Kartenmanagement minimal.

Wichtige Eigenschaften & Besonderheiten

  • Hochwertig: Die Mastercard zum Aufladen sieht nicht nur edel aus, sondern kann durch die Hochprägung überall als Zahlungsmittel eingesetzt werden.
  • Kartenkonto: Mit kleinen Einschränkungen ist das Kartenkonto mit eigener IBAN fast wie ein Girokonto nutzbar.
  • Kostenlos Bargeld aufladen: Einige der Auflademöglichkeiten sind kostenlos.
  • Ohne SCHUFA-Check: Eine Bonitätsprüfung wird bei Antragstellung nicht durchgeführt.
  • Partnerkarten: Du kannst bis zu drei Partnerkarten für Familie oder Geschäftspartner ausstellen lassen.
VIABUY Prepaid Mastercard Schwarz
VIABUY Prepaid Mastercard in Schwarz
VIABUY Prepaid Mastercard Gold
VIABUY Prepaid Mastercard in Gold

 

 

 

 

 

Für wen ist die VIABUY Mastercard Prepaid Karte geeignet?

Die VIABUY Prepaid Kreditkarte mit Kartenkonto ist eine Mastercard, die sich weltweit einer hohen Akzeptanz erfreut. Das macht sie zu einem idealen Partner auf Reisen.

Aufgrund der Ruhegebühr bei Nichtnutzung ist die VIABUY Card eher für den Dauereinsatz gedacht und nicht für Gelegenheitsshopper oder den Urlaub einmal im Jahr.

Da keine Bonitätsprüfung stattfindet, eignet sich diese Karte mit Konto, von dem aus auch Überweisungen durchgeführt werden können, besonders für Selbständige, Freiberufler und Personen im Insolvenzverfahren, die sonst Probleme hätten, eine Kreditkarte samt Konto zu erhalten.

Konditionen: Kosten & Gebühren

VIABUY LogoVIABUY Prepaid Mastercard
Ausgabegebühr (einmalig)69,90 €
Jahresgebühr19,90 €
Monatsgebühr0 €
PartnerkarteBis zu 3 Partnerkarten möglich,
pro Karte 14,90 € Jahresgebühr
GirokontoMit Onlinekonto
Aktuelle AktionKeine
KreditkartenanbieterMastercard
SCHUFA-AbfrageNein
PostidentNein
Kartenzahlungen (in Kontowährung)0 €
Fremdwährungseinsatz2,75%
Bargeld abheben (Eurozone)5 € an Mastercard-Geldautomaten weltweit
AufladegebührenSEPA-Überweisung: 0 €
Bareinzahlung bei einer Bank: 0 €
Instant Transfer: 0 €
Mehr Infos

1. Jahresgebühren

Zur VIABUY Karte gehört ein Onlinekonto. Du zahlst eine einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 69,90 Euro. Zu jedem Konto kannst du bis zu drei zusätzliche Prepaid Kreditkarten ordern. Für jede Partnerkarte fällt eine Jahresgebühr von 14,90 Euro an, die Hauptkarte kostet jährlich 19,90 Euro.

Wichtig zu wissen: Mindestens einmal pro Jahr solltest du eine Zahlung mit deiner VIABUY Card tätigen, ansonsten werden pro Monat 9,95 Euro Ruhegebühren fällig!

2. Bargeld abheben im In- und Ausland

VIABUY arbeitet nicht mit Partnerbanken zusammen. Der Preis für eine Abhebung am Geldautomaten beträgt weltweit einheitlich 5 Euro. Achte auf das Mastercard-Zeichen. Frei-Abhebungen pro Monat gibt es nicht. Das Limit beträgt pro Tag 2.400 Euro.

3. Kartenzahlungen

Das VIABUY Kartenkonto kannst du in unterschiedlichen Währungen führen. Zahlst du mit der Karte in Kontowährung, entstehen keine Zusatzkosten. Wird eine Fremdwährung abgerechnet, musst du mit 2,75 % Gebühren rechnen.

4. Kontaktloses Bezahlen

Das Zeichen für kontaktloses Bezahlen befindet sich auf deiner VIABUY Mastercard Prepaid. Falls nicht, hast du die Möglichkeit, über den Service eine neue Kreditkarte zum Aufladen zu erhalten, mit der du Beträge bis 25 Euro kontaktlos bezahlen kannst.

Zusatzleistungen

Zinsen

Der Betrag auf dem Konto, das zur VIABUY Mastercard gehört, wird nicht verzinst.

Bonussystem & Rabatte

Auf ein ausgefeiltes Bonussystem darfst du bei VIABUY nicht hoffen. Immerhin gibt es für Empfehlungen 25 Euro Bonus auf dem Kartenkonto. Sobald einer deiner Freunde eine VIABUY Card ordert, wird dir dieser Betrag gutgeschrieben.

VIABUY Prepaid Kreditkarte aufladen

Es gibt erfreulich viele Möglichkeiten, Guthaben auf die VIABUY Credit Card aufzuladen. Einige davon sind kostenlos wie die SEPA-Überweisung, die Bareinzahlung bei einer Bank oder der Instant Transfer.

Für eine internationale Überweisung, SOFORT Überweisung, giropay oder einen Transfer via eine andere Kredit- oder Debitkarte werden 1,75 % Gebühren berechnet.

Tipp: Beschränke dich auf die kostenlosen Auflademöglichkeiten, um unnötige Mehrkosten zu vermeiden.

Sicherheit

Die VIABUY Kreditkarte überzeugt mit hohen Sicherheitsstandards. Ob im Geschäft oder im Internet – deine Einkäufe sind immer geschützt. Der Karte liegt das 3D Secure Sicherheitsverfahren zugrunde, was bedeutet, dass es im Netz nicht zu Datenklau kommen kann. Außerdem gehört eine PIN zu der Karte.

Das VIABUY Konto ist zudem ein P-Konto. Dein Guthaben ist vor einer Pfändung geschützt.

Alle Angelegenheit rund um die Karte organisierst du in einer App.

Hilfe & Support

Von Montag bis Freitag kannst du den Support zwischen 8.00 und 17.00 Uhr per E-Mail oder telefonisch erreichen.

Achtung: Die Telefonhotline solltest du nur im Notfall anrufen, da der Anruf nach England geht und die Kosten entsprechend hoch werden.

Allgemeine Fragen kannst du auch via Facebook an VIABUY senden. Daneben vertraut der Anbieter jedoch auf die Selbständigkeit seiner Kunden und weist darauf hin, dass im Servicecenter auf der Homepage die wichtigsten Fragen beantwortet werden.

Beantragung

Wie läuft das Antragsverfahren ab?

Du kannst zwischen einer schwarzen oder einer goldenen VIABUY Prepaid Kreditkarte wählen. Anschließend gibst du auf der Homepage deine Daten ein und lässt dich danach verifizieren. Ein Videoident-Verfahren oder Postident gibt es nicht.

VIABUY verspricht, deine Kreditkarte zum Aufladen innerhalb von 24 Stunden zu versenden und unserer Erfahrung nach wird dieses Zeitfenster auch eingehalten.

Wichtig: Innerhalb von 21 Tagen muss eine Erstaufladung von 89,90 Euro auf dem VIABUY Konto erfolgen, um die Karte zu aktivieren. Von diesem Betrag wird die Ausstellungsgebühr in Höhe von 69,90 Euro und die erste Jahresgebühr abgezogen. Beachte, dass du für Partnerkarten pro Karte jeweils 14,90 Euro mehr aufladen musst.

Standardmäßig erhältst du den Identifikationslevel IDV 2. Möchtest du auf IDV 3 erhöhen, was dir zusätzliche Sicherheitsstandards bringt, müssen sich mindestens 10.000 Euro auf deinem Konto befinden. VIABUY benötigt einige Dokumente dafür wie Gehaltsnachweise oder andere, von deiner beruflichen oder finanziellen Situation abhängige Papiere. Die Einzelheiten entnimmst du der entsprechenden Rubrik in deinem Onlinekonto.

In unserem Test reichte IDV 2 für alle Alltagstransaktionen mit der VIABUY Prepaid Mastercard aus. IDV 3 ist meist nur für Geschäftskonten relevant oder wenn du wirklich hohe Summe auf dem Konto liegen hast.

Wird eine SCHUFA-Prüfung gemacht?

Hinter VIABUY steckt ein britischer Finanzdienstleister mit Sitz in London. Hier gelten die englischen Bankenstandards, was bedeutet, die deutsche SCHUFA ist dem Anbieter egal. Es handelt sich bei der VIABUY Card folglich um einen Prepaid Kreditkarte ohne SCHUFA.

Alternativen

VIABUY ist nicht gerade ein günstiger Anbieter. In unserem Prepaid Kreditkarten Vergleich gibt es daher einige Banken und Finanzdienstleister, die dir eine Karte auf Guthabenbasis samt Girokonto wie o2 Banking oder die Fidor Bank zum Nulltarif anbieten können (allerdings dann mit Bonitätscheck!).

Eine Alternative stellten im Test auch die Prepaid Kreditkarten samt Girokonto der comdirect oder der Deutsche Bank dar.

Zusammenfassung

Der britische Finanzdienstleister PPRO Financial Ltd. hat mit der VIABUY Mastercard Prepaid samt Konto ein sicheres und zuverlässiges Produkt geschaffen, das jedoch nicht gerade günstig ist. Die im Vergleich sehr hohen Kosten für Karte und Konto rentieren sich daher nur, wenn du darauf angewiesen bist, beides ohne SCHUFA zu erhalten und zudem noch an einem pfändungssicheren Konto interessiert bist.

Die Auflademöglichkeiten sind erfreulich breit aufgestellt, aufgrund der hohen Abhebegebühren solltest du nicht zu häufig Bargeld am Automaten beziehen. Achte auch auf andere versteckte Kosten wie die Ruhegebühr.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu VIABUY Mastercard

1. Was ist die VIABUY Prepaid Kreditkarte?

VIABUY ist eine von einem britischen Finanzdienstleister herausgegebene Mastercard Prepaid mit einem Kartenkonto. Das Angebot richtet sich an alle, die ein zuverlässiges Instrument für weltweite Zahlungen zur Verfügung haben möchten, aber von regulären Banken nicht unbedingt eine Karte mit Kreditrahmen erhalten.

2. Wie kann ich die Kreditkarte aufladen?

Von der Überweisung bis giropay stehen dir verschiedene Auflademöglichkeiten zur Verfügung. Einige davon sind kostenlos, andere nicht.

3. Wie lange dauert die Ausstellung der VIABUY Prepaid Kreditkarte?

Die Karte wird innerhalb von 24 Stunden nach Antragstellung versendet.

4. Kann diese Prepaid Kreditkarte auch abgelehnt werden?

Nein, eine Bonitätsprüfung oder SCHUFA-Auskunft werden nicht durchgeführt. Da diese Karte auf Guthabenbasis funktioniert, geht der Anbieter kein Risiko ein.

5. Ist die VIABUY Prepaid Karte anonym?

Es findet zwar keine Videoidentifizierung statt, doch musst du trotzdem einige persönliche Daten bei der Registrierung angeben.

6. Ist mein Geld bei diesem Anbieter sicher?

Der Anbieter von VIABUY unterliegt den britischen Bankgesetzen, die teilweise sogar strenger als die deutschen Vorschriften sind.

7. Ist die VIABUY Mastercard Prepaid hochgeprägt?

Die VIABUY Card ist hochgeprägt und überzeugt mit einer edlen Optik in Schwarz oder Gold. Einen Unterschied zur klassischen Kreditkarte siehst du nicht.

8. Wie kündige ich die VIABUY Prepaid Kreditkarte?

Die Laufzeit der VIABUY Card beträgt bei der Erstausstellung zwei Jahre. Kündigst du die Karte nicht, verlängert sie sich automatisch um ein weiteres Jahr. Trotzdem hast du die Möglichkeit, die Prepaid Kreditkarte jederzeit schriftlich – auch per E-Mail – zu kündigen. Je nach Restlaufzeit bekommst du deine Jahresgebühr anteilig zurück.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Akzeptieren